Cornwall in England – ein schöner Urlaub!

Nun ist bald schon Weihnachten und das Reisejahr ist fast vorbei. Unsere letzte Reise führte uns nach Cornwall in England. England ist einfach sehr schön und Cornwall mit Nordengland eine der schönsten Regionen in England.

Cornwall in England

Tower Bridge London im Nieselregen

Tower Bridge London im Nieselregen

Doch unser Cornwall Urlaub startete nicht direkt in Cornwall, sondern mit einem schönen London Wochenende. Zusammen mit Anita und Claudia von Aktiv durch das Leben verbrachten wir ein Wochenende in London und besuchten ein NFL Spiel im Wembley Stadion.
Nach dem schönen Wochenende ging es dann weiter nach Cornwall in England. Am ersten Tag fuhren wir von London nach Cornwall. Und dann am ersten Tag startete es gleich mit Regen. Doch der Regen sollte sich schnell verziehen. Und so besuchten wir am ersten Tag St. Michels Mount, Lizards Point, Mousehole und Penzance. Direkt an der Küste bei Sonne und Wind war es ein wahres Erlebnis Cornwall in England zu entdecken. Lizards Point ist der südlichste Punkt Großbritanniens.
Am zweiten Tag unserer Reise durch Cornwall in England besuchten wir dann den westlichsten Punkt der britischen Insel, Lands End. Nachdem wir Lands End besuchten, wanderten wir hinauf zu Minack Theatre. Die Aussicht von hier oben über Cornwalls Küsten war atemberaubend. Auch das Theater ist eine Reise wert. Den Abschluss des Tages bildete der Besuch von Cornwalls Hauptstadt Truro. Truro hat eine alte Altstadt mit einer sehenswerten Kathedrale.

Cornwall in England: Am südlichsten Punkt, The National Trust Lizard Point

Cornwall in England: Am südlichsten Punkt, The National Trust Lizard Point

Cornwall von seiner schönsten Seite

Porthcurno Beach - Schöner Sand Strand

Porthcurno Beach – Schöner Sand Strand

Leider war dann unser Urlaub in Cornwall in England schon bald vorbei, die Hälfte war schon erreicht. Doch es standen noch einige tolle Sehenswürdigkeiten auf dem Plan. Tintagel Castle und The Lost Gardens of Heligan waren ganz sicher eines der Highlights der Reise durch Cornwall in England. Das alte Schloss, in dem Geschichte auf Mythen trifft und dann die verschwundenen Gärten in Heligan. Beides schöne Landschaften und besonders prägend für Cornwall.
Unser letzter Tag in Cornwall führte uns zu den Bedruthan Steps und nach Newquay. Die Riesen kamen bei den Bedruthan Steps nach Cornwall. Und in Newquay kommen die meisten Touristen an. Die Stadt war voll von Touristen, doch das tut ihr keinen Abbruch und du solltest hierhin auf jeden Fall einen Abstecher machen, wenn du in Cornwall bist.
Unseren Cornwall Urlaub beendeten wir in London, dort wo wir angekommen waren. Doch dieses Mal ohne weiteren Besuch von Freunden. Doch wir besuchten wieder ein Spiel der International Series der NFL. Dieses Mal erwartete uns in London etwas viel Nebel.
Dann war der Urlaub leider vorbei und wir mussten Cornwall und London hinter uns lassen, es ging wieder nach Hause.
Schau doch auch einmal in den 5 Tagebuch Einträgen vorbei, dort erzähle ich dir noch mehr von unserer Cornwall Reise. Auch findest du dort tolle Bilder.

Londoner Nebel am Wembley Stadion (Stadion in England)

Londoner Nebel am Wembley Stadion (Stadion in England)

Reiseplan Cornwall & London:

Übernachtungen:
London: Novotel London West
Cornwall: Ferienhaus Gwithian Holidays
London: Mercure Hatfield Oak Hotel
Flugdaten:
Hinflug am 21.10.2015:

LH55
1​1​:1​5​ Uhr HANNOVER DE (HAJ)
1​2​:1​5​ Uhr FRANKFURT DE FRANKFURT INTL (FRA)

LH934
1​5​:5​5​ Uhr FRANKFURT DE FRANKFURT INTL (FRA)
1​6​:2​0​ Uhr LONDON GB LONDON CITY APT (LCY)

Rückflug am 02.11.2015:

4U3371
2​0​:2​0​ Uhr LONDON GB STANSTED (STN)
2​2​:3​5​ Uhr HANNOVER DE (HAJ)

No Responses

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *